Person

Gerhard Hofweber ist der Philosoph der objektiven Wahrheit.

 

Mit seinem Philosophischen Manifest von 2019 beweist er, dass das Streben nach Wahrheit unauflöslich mit dem wahren und erfüllten Leben verbunden ist. Die Erkenntnis des inneren Wesenskerns des Menschen zeigt den Menschen unmittelbar zu Gott und in der Liebe. Deshalb will der Mensch das erfüllte Leben in der Wahrheit. Der Weg dahin führt über die Erkenntnis der Umstände, die dem entgegenstehen, und über die Lösung aller Hemmnisse. Im Buch Die Formen der Versöhnung mit der Vergangenheit von 2018 erklärt Gerhard Hofweber dieses Vorgehen, das jeder Mensch selbst leisten muss. Sein literarisch-philosophisches Buch Das schöne Kind von 2015 führt auf den Pfad von Liebe und Erkenntnis. 

 

Auf diese Weise verknüpft Gerhard Hofweber die Erkenntnisse der theoretischen Philosophie mit der Entfaltung des glücklichen Lebens in der praktischen Philosophie. Er ist der einzige substantielle Philosoph der Gegenwart.

 

Im Zentrum des im Jahr 2002 gegründeten Dr. Hofweber Instituts für Philosophie und Wirtschaft stehen die von ihm entwickelten philosophisch-psychologischen Methoden der Selbsterkenntnis und der intuitiven Rationalität. Die Ausrichtung des Lebens an der objektiven Wahrheit bildet die Grundlage für seine Beratungsarbeit bei der Persönlichkeitsentwicklung von Führungskräften und bei der Ausrichtung von Unternehmensstrategien. 

 

Gerhard Hofweber ist Eigentümer des Cafés Carpe Diem, des Lola's Schlosspark Biergartens, der Philosophenvilla und des Belka Verlags.